Siris Reise - Was 2009 begann, erreicht nun einen weiteren Höhepunkt:

Die CD mit ins englische übersetzten (und teilweise auch in mehreren Sprachen gesungenen) Texten ist ab August 2016 im Gemeindehaus Neuenkirchen gegen eine Spende von 10€ erhältlich.

 

Sie wurde während eines Live-Konzerts am 19.06.2016 in der Michaelskirche aufgezeichnet und enthält zusätzlich zu einer instrumentalen Komposition Hauke Scholtens Lieder, deren Texte, wie auch die Musik, zum größten Teil von den damals jugendlichen Sängern der “Lerchen“ selbst geschrieben und komponiert wurden.

 

Musica sacra. der kirchenmusikalische Förderverein der evangelisch-reformierten Gemeinden in Neuenkirchen und Rekum produzierte die CD und ist stolz auf einen weiteren Erfolg ihrer Sänger, die die aufgenommenen Stücke vom 29.-31.07 2016 auf der internationalen Tagung für verwaiste Eltern und trauernde Geschwister auf Einladung des Veid.e.V. in Frankfurt präsentieren werden.

 

Siris Reise“ begann mit einem Text von Karin Grabenhorst, der als Buch „Siris Reise oder wo ist der Weg zur Ewigkeit?“ der im Santiago Verlag veröffentlicht wurde.

Die Geschichte wurde mit Hilfe des Ensembles „Siris Welt“ unter der Leitung von Hauke Scholten und mit künstlerischer Unterstützung durch den Schauspieler und Fotografen Alexander Hauer auf der Bühne lebendig.

Zusammen mit der Komposition von Paul Bialek und den eigenen Liedern, die zum Teil die „Lerchen“ sowie auch Hauke Scholten selbst schrieben, entstand ein Musik – und Tanztheater, das 2011 von Axel Hildebrand aufgezeichnet und als DVD herausgegeben wurde. Sie ist beim Veid e.V. erhältlich und hat eine Laufzeit von 102 Minuten.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© musica sacra e.V.